Startseite

Standorte


Die Stadtjugendfeuerwehr Suhl ist der Zusammenschluss aller Jugendfeuerwehren der kreisfreien Stadt Suhl. Derzeit zählen wir 5 Stadt- und Ortsteiljugendfeuerwehren, diese sind die JF Suhl Zentrum, JF Suhl Oberland, JF Suhl Goldlauter, JF Suhl Haselgrund und die JF Suhl Vesser. Die Jugendfeuerwehren organisieren ihr Jugendleben als selbstständige Jugendfeuerwehr. In allen Jugendfeuerwehren werden, seit Anfang 2007, Kinder ab dem vollendeten 6. Lebensjahr aufgenommen. Derzeit befinden sich ca. 80 Kinder und Jugendliche in den Jugendfeuerwehren der Stadt Suhl.

Altersgruppen


Jedes Kind mit Interesse an der Feuerwehr kann sich ab dem vollendeten 6. Lebensjahr bei der Jugendfeuerwehr anmelden. Um eine altersgerechte Ausbildung durchführen zu können werden die Jugendlichen in zwei Gruppen je nach Alter aufgeteilt. Die 6-9 Jährigen und die 10 - 18 Jährigen bilden jeweils eine Gruppe.

Ausbildungsthemen


Die JF Mitglieder treffen sich in der Regel alle 14 Tage. Im Team lernen sie, was es bedeutet eine richtige Feuerwehrfrau oder –mann zu sein, üben mit den Feuerwehrfahrzeugen oder trainieren für Wettkämpfe. Der Spaß kommt dabei nicht zu kurz. Für die sportliche Fitness treffen sich die Mitglieder, neben der eigentliche Ausbildung, alle 2 Wochen zum Jugendfeuerwehrsport. Neben den regelmäßigen Treffen organisiert die Jugendfeuerwehr auch zahlreichen Freizeitaktivitäten für ihre Mitglieder. Bastelnachmittage, Oster- und Weihnachtsfeiern oder das Zeltlager sind stets feste Termin im Jahreskalender. Aber auch bei Kindergarten- oder anderen Festen ist die Jugendfeuerwehr regelmäßig in der Stadt Suhl anzutreffen.

Ziel der Jugendarbeit


Die ehrenamtliche Arbeit der Jugendbetreuer verfolgt das Ziel den Jugendlichen mit Spiel und Spaß an die feuerwehrtechnische Grundausbildung heranzuführen, um sie dann ab dem 18. Lebensjahr in die aktive Freiwillige Feuerwehr einzugliedern.